Vale of Rheidol Railway
railblue.jpg

Die Vale of Rheidol Railway ist eine Schmalspurbahn mit 1 Fuß 11½ Zoll (597 mm) Spurweite und nahm 1902 den Betrieb auf. Sie kam 1913 zur Cambrian Railways, die wiederum 1923 beim Grouping der Great Western Railway zugeschlagen wurde. Ab 1948 war sie eine der wenigen Schmalspurstrecken der British Railways. Ihre Lokomotiven waren die einzigen britischen Dampflokomotiven, die jemals in der Farbgebung Rail Blue lackiert wurden.
Bei ihrer Privatisierung 1989 war sie die einzige dampfbetriebene Strecke im Netz von British Rail, da überall sonst die Dampftraktion bereits 1968 endete.

Eine ausführliche Beschreibung dieser Schmalspurbahn ist bereits in der deutschsprachigen Wikipedia zu finden.

Modelle

Bisher sind keinerlei Großserienmodelle erhältlich. Backwoods Miniatures und Parkside Dundas haben Bausätze von Lokomotiven und Personenwagen für Spur 009 im Programm. Roundhouse hat eine Livesteam-Dampflok für SM32 und SM45 im Sortiment.

Quellen und Weblinks

http://en.wikipedia.org/wiki/Vale_of_Rheidol_Railway - Eintrag in der englischsprachigen Wikipedia

Übergeordnete Seite

Schmalspurbahnen

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License