Straßenbahnen

Eine Straßenbahn, in Süddeutschland und der Schweiz auch Trambahn (kurz: Tram), ist ein schienengebundenes öffentliches Nahverkehrsmittel im Stadtverkehr, das den speziellen Bedingungen des Straßenverkehrs angepasst ist. Straßenbahnen fuhren ursprünglich nur auf, in oder direkt neben der Straße verlegten Gleisen als innerstädtisches Verkehrsmittel oder als Überlandstraßenbahn, wurden aber in verschiedener Weise weiterentwickelt.

Bezeichnungen und Wortherkunft

Im deutschen Sprachgebrauch kann mit dem Wort Straßenbahn sowohl ein gesamtes System beziehungsweise Netz, als auch ein einzelnes Fahrzeug gemeint sein.

Im englischen Sprachgebrauch dagegen bezeichnet Tram (auch: Tramcar, in Nordamerika auch Streetcar oder Trolley) das Fahrzeug das auf den Gleisen fährt. Das gesamte System oder Netzwerk wird hier mit Tramway bezeichnet. Früher wurde auch häufig der Begriff Street Railway verwendet.

Das Wort Tram ist ursprünglich deutschen Ursprungs und ist gleichbedeutend mit Balken. Ein im Bergbau eingesetztes und auf geschlitzten Balken basierendes spurgeführtes Bahnsystem kam im 15. Jahrhundert von Deutschland nach England, wo sich der Begriff Tramway allgemein für spurgeführte Bahnen entwickelte.

Großbritannien

In Großbritannien entstanden im Laufe der Zeit in vielen Orten Straßenbahnnetze. Die erste von Pferden gezogene Straßenbahn war die 1807 eröffnete Oystermouth Railway.

tramlink.jpg

In London fuhr 1861 die erste Pferdestraßenbahn und 1901 die erste elektrische Straßenbahn. In den 1930er und 1940er Jahren begann man damit das damals weitreichende Streckennetz, das mit doppelstöckigen Wagen bedient wurde, auf Trolleybus-Betrieb umzustellen. Durch den Zweiten Weltkrieges mussten die Pläne geändert werden. So ersetzte man die letzten Straßenbahnen erst Anfang der 1950er Jahre durch Buslinien, wobei man aber den geplanten Trolleybus-Betrieb verworfen hatte und Dieselbusse einsetzte. Die letzte Fahrt der Londonder Straßenbahn fand am 5. Juli 1952 statt. Die größten jemals in London eingesetzten Doppelstock-Straßenbahnen waren die Feltham Tram.

Nach einer Unterbrechung von fast 50 Jahren eröffnete man im Mai 2000 wieder eine Londonder Straßenbahn. Das Tramlink genannte System (Bild) wird von der Transport for London betrieben und verbindet das Zentrum des im Süden gelegenen Stadtbezirks London Borough of Croydon mit benachbarten Stadtteilen und mit Wimbledon. Eine Realisierung weiterer neuer Straßenbahnen in London wurden 2007 bzw. 2008 verworfen.

Die nördlichste Straßenbahn in Großbritannien war die schottische Cruden Bay Hotel Tramway.

Die einzige britische Straßenbahn mit einem täglichen Rund um die Uhr Service war die Grimsby and Immingham Electric Railway.

Irland

luas.jpg

Auch in Irland entstanden in mehreren Städten Straßenbahnen. Darunter Belfast, Blessington, Cork, Dublin und Galway.
Heute findet man nur noch in Dublin ein Straßenbahnnetz. Dieses war erstmals von 1872 bis 1959 in Betrieb und wurde dann komplett eingestellt.
2004 wurde die neue Straßenbahn LUAS (Bild) eröffnet. Derzeit gibt es zwei Linien, wobei das Netz erweitert werden soll. Die LUAS ist die einzige Eisenbahn in Irland die in der Regelspurweite von 1435 mm gebaut ist. Alle andere Eisenbahnen fahren entweder auf der irischen Breitspur oder auf Schmalspur.

Es existieren Pläne für neue Straßenbahnnetze in Cork und Limerick. Ob diese realisiert werden können ist allerdings derzeit sehr ungewiss.

Isle of Man

douglas_horse_tram.jpg

Auf der Insel Man fährt seit 1893 die Manx Electric Railway, eine elektrische Straßenbahn und die älteste Oldtimer-Schmalspurbahn der britischen Inseln. Sie verfügt über die ältesten noch betriebsbereiten Straßenbahnfahrzeuge der Welt.

Die seit 1876 in Betrieb befindliche Douglas Bay Horse Tramway ist eine der ganz wenigen verbliebenen Pferdestraßenbahnen der Welt (Bild).

Auf der rund 7 km langen strecken zwischen Douglas und Port Soderick fuhr von 1896 bis 1939 die Douglas Southern Electric Tramway. Eine elektrische Straßenbahn mit der Normalspurweite von 1435 mm.

Quellen und Weblinks

http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_trams
http://en.wikipedia.org/wiki/Tram

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License