Schmalspur

Großbritannien

In Großbritannien gab und gibt es eine Vielzahl von Schmalspurbahnen mit den unterschiedlichsten Spurweiten.
Eine der frühesten Schmalspurbahnen, abgesehen von Grubenbahnen, war die 1828 eröffnete Nantlle Railway in Wales. Sie hatte eine Spurweite von 3 Fuß (1067 mm) und wurde bis zu ihrer Einstellung in den 1960er Jahren mit Pferden betrieben. Die gleiche Spurweite verwendete auch ab 1891 bis zur Einstellung 1940 die Cruden Bay Hotel Tramway in Schottland.
Am häufigsten trifft man aber auf die Spurweiten 2 Fuß (610 mm) und 2 Fuß 3 Zoll (686 mm).
Eine Besonderheit in Großbritannien ist die metrische Spurweite 2 Fuß 7½ Zoll (800 mm) der Snowdon Mountain Railway, Großbritanniens einziger Zahnradbahn.
Eine weitere Besonderheit ist die frühere Lynton and Barnstaple Railway mit einer Spurweite von 1 Fuß 11½ Zoll (597 mm), die 1935 stillgelegt wurde, aber derzeit wieder neu erbaut wird. 2004 wurde das erste Teilstück eröffnet.
Auch die in vielen britischen Kolonien früher verwendete Spurweite von 2 Fuß 6 Zoll (762mm) findet man in Großbritannien beispielsweise bei der Leek and Manifold Valley Railway.
Die schmalste verwendete Spurweite mit regulärem Zugbetrieb von 15 Zoll (381 mm) hat die Romney Hythe & Dymchurch Railway mit zum Teil sogar doppelgleisigem Streckennetz. Diese Bahn gilt trotz der schmalen Spur nach britischem Verkehrsrecht als normale Nahverkehrs-Eisenbahn (Light Railway, ähnlich einer deutschen Kleinbahn).

Schottland

Die ersten Eisenbahnen die in Schottland zwischen 1810 und 1840, vorwiegend in der Grafschaft Lanarkshire, gebaut wurden, verwendeten eine Spurweite von 4 Fuß 6 Zoll (1372 mm).
Daher wird dieses Maß auch als Scotch Gauge bezeichnet.
In der Region um die Stadt Dundee hingegen wurden zwischen 1822 und 1835 drei Bahnstrecken mit einer leicht davon abweichenden Spurweite von 4 Fuß 6½ Zoll (1384 mm) gebaut.
In den 1840er Jahren wurden alle Strecken in Schottland auf Normalspur umgespurt.

Einzigartig ist die Spurweite von 4 Fuß (1219 mm), die derzeit weltweit nur bei der Glasgow Subway zu finden ist. Die Glasgow Subway ist heute die einzige moderne Schmalspurbahn in ganz Großbritannien. Früher war dies eine gebräuchliche Spurweite für Straßenbahnen im Nordwesten von England und fand sich auch öfter in Wales bei Schmalspurbahnen.

Irland und Isle of Man

Hier verkehren die meisten Schmalspurbahnen auf einer Spurweite von 3 Fuß (914 mm). Bis nach dem Zweiten Weltkrieg gab es im Norden Irlands sogar relativ große Schmalspurbahnnetze: Einerseits das rund 100 km lange Netz der Northern Counties Committee (NCC) und andererseits das fast 200 km lange Netz der County Donegal Railways und die Londonderry and Lough Swilly Railway. Auch im Süden Irland gab es Schmalspurbahnen. Die letzte personenbefördernde Bahnlinie war die West Clare Railway, die 1961 stillgelegt wurde, aber 2009 als Museumsbahn wieder in Betrieb ging.

Auf der Insel Man wird diese auch als "Manx Standard Gauge" bezeichnet.

Im Modell

Viele Modellbahner befassen sich mit Schmalspurbahnen. Da die Nenngröße 00 mit Abstand die am häufigsten anzutreffende Baugröße ist, ist die Spur 009 (1:76 mit 9 mm Spurweite) auch die am häufigsten in Großbritannien verwendete Schmalspurweite. Das entspricht einer maßstäblichen Umrechnung der Vorbild-Spurweite 2 Fuß 3 Zoll (686 mm).

Aber auch in allen anderen Nenngrößen gibt es verschiedenen Schmalspuren.

Weblinks

http://en.wikipedia.org/wiki/British_narrow_gauge_railways - Britische Schmalspurbahnen in der englischsprachigen Wikipedia
http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_narrow_gauge_railways_in_Ireland - Irische Schmalspurbahnen in der englischsprachigen Wikipedia
http://www.uklocos.com/ngrs/downloads.htm - Narrow Gauge Railway Society (Download einer aktuellen Liste aller Schmalspurbahnen auf Großbritannien vorhanden)
http://www.009society.com/ - The 009 Society

Ähnliche Seiten

Schienennetz, Bahnsteig, Bergbahnen, Breitspur, Mehrschienengleis

Kategorien

Infrastruktur

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License