PTR 0-8-2T (Cooke)
Port_Talbot_Railway_0-8-2T_%28Cooke%29_1899.jpg

Wegen des langen Streiks von 1897 bis Frühjahr 1898 in der britischen metallverarbeitenden Industrie, waren die Lieferzeiten für Dampflokomotiven damals sehr lang, sodass um die Jahrhundertwende nicht nur große Gesellschaften, wie die Great Central Railway (GCR) oder die Midland Railway (MR) 1899 mehrere Dampflokomotiven aus den USA kauften.
Auch die Port Talbot Railway and Docks Company (PTR&D) kaufte 1899 bei der Cooke Locomotive and Machine Company (in Paterson, New Jersey) zwei Lokomotiven mit der Achsfolge 0-8-2T.

Die Maschinen mit den Nummern 20 und 21 bekamen 1922 nach der Übernahme der Gesellschaft durch die Great Western Railway (GWR) die Nummern 1378 und 1379. Sie wurden 1928 bzw. 1929 stillgelegt.

Modelle

Es sind weder Fertigmodelle noch Bausätze bekannt.

Quellen

"Locomotive engineering", Dezember 1899

Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/Port_Talbot_Railway_0-8-2T_(Cooke)_

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der Pre-Grouping-Zeit

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License