Port of London Authority
flickr:26362393193

Die Londoner Hafenbecken wurden von verschiedenen, konkurrierenden Privatgesellschaften gebaut, z.B. der East & West India Docks Company (in Besitz der East India Docks, der West India Docks und der Tilbury Docks), der Surrey Commercial Docks Company und der London & St. Katharine Docks Company (in Besitz der London Docks, der St. Katharine Docks und der Royal Docks). Anfang des 20. Jahrhunderts zwangen der Konkurrenzdruck und Streiks die Gesellschaften zur Fusion.

Eine königliche Kommission mündete in der Gründung der Port of London Authority (PLA) im Jahre 1908. 1909 übernahm die PLA alle Hafenbecken von der Tower Bridge bis nach Tilbury, mit Ausnahme einiger kleinerer Anlagen wie das Poplar Dock, das weiterhin von mehreren Eisenbahngesellschaften betrieben wurde. Zu den Hafenbecken gehörte ein großes Schienennetz, eigene Lokschuppen, Werkstätten und Umschlagbahnhöfe mit Anschluss an die verschiedenen Eisenbahngesellschaften.

Die PLA betrieb eine große Flotte an 0-6-0T und 0-6-0ST Dampflokomotiven, die sie bei verschiedenen Herstellern, u.a. Hudswell Clark, Robert Stephenson, Andrew Barclay & Sons Co., Hunslet und Manning Wardle, bauen ließ. Das Bild rechts oben zeigt die Lokomotive Nummer 69, gebaut 1922 von Hawthorn Leslie Locomotive Works.

Die meisten Dampfloks wurden 1959 stillgelegt. Einige fuhren noch bis 1963. Sie wurden durch Diesellokomotiven der Yorkshire Engine Company ersetzt. 1970 wurde das Schienennetz stillgelegt.

Modelle

Fertigmodelle von Dampflokomotiven sind derzeit keine bekannt. Golden Valley Hobbies hat die Dieselrangierlok No. 201 der PLA für Nenngröße 00 angekündigt, die exklusiv von Oxford Rail produziert wird.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/Port_of_London_Authority
http://www.goldenvalleyhobbies.com/index.php?page=fromLibrary&guide=194 — Modell von Golden Valley Hobbies

Übergeordnete Seite

Bahngesellschaften

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License