NER X Class
NER_X_Class.jpg

Die von Wilson Worsdell konstruierten Lokomotiven der X Class der North Eastern Railway wurden 1909 und 1910 gebaut. Die zehn Maschinen mit der Achsfolge 4-8-0T wurden als leistungsstarke Rangierloks eingesetzt. Sie hatten drei Zylinder, wobei der Innenzylinder die Vorderachse antrieb und die beiden Außenzylinder die mittleren Achsen.

Die Maschinen bekamen nach dem Grouping bei der London and North Eastern Railway (LNER) die Bezeichnung T1 Class. 1925 baute die LNER fünf weitere Lokomotiven dieser Baureihe. Die Maschinen, die vor allem in Hull Dairycoates, Newport, Selby, Tyne Dock, Gateshead und Stockton im Einsatz waren, wurden zwischen 1955 und 1961 außer Dienst gestellt und verschrottet. Keine ist erhalten geblieben.

Modelle

Little Engines hat einen Bausatz für Nenngröße 00 im Programm.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/NER_Class_X
https://www.lner.info/locos/T/t1.php

Übergeordnete Seiten

Lokomotiven der NER, Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License