NER V und V/09 Class
NER_V_Class_1910.jpg

Die von Wilson Worsdell konstruierten Lokomotiven der V Class der North Eastern Railway wurden 1903 und 1904 gebaut.
Worsdell orientierte sich bei den Maschinen mit der Achsfolge 4-4-2, die für den schweren Expressdienst an der Ostküste entworfen wurden, an den Lokomotiven der amerikanischen Pennsylvania Railroad. Eine zweite Serie von 10 Schnellzuglokomotiven mit kleinen Unterschieden entstand 1910 und wurde als Class V/09 geführt.

Die Maschinen bekamen nach dem Grouping bei der London and North Eastern Railway (LNER) die Bezeichnung C6 Class . Ab Dezember 1931 erhielten 14 der Maschinen einen Robinson-Überhitzer und wurden als C6S Class geführt. Alle Lokomotiven wurden von 1943 bis 1948 außer Dienst gestellt und später verschrottet.

Bilder

flickr:4083330069

Modelle

Es sind keinerlei Modelle oder Bausätze dieser Baureihen bekannt.

Quellen und Weblinks

http://www.lner.info/locos/C/c6.shtml

Übergeordnete Seiten

Lokomotiven der North Eastern Railway, Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License