NER E1 Class
NER_E1_Class_Mainline.jpg

Von den Lokomotiven der E1 Class der North Eastern Railway wurden insgesamt 113 Stück gebaut. Die ersten Maschinen wurden 1898 von der NER hergestellt und waren so erfolgreich, dass auch die London and North Eastern Railway (LNER) nach dem Grouping 1923 diese Reihe fortsetzte und sogar nach der Verstaatlichung wurden von British Railways von 1949 bis 1951 noch 28 Maschinen gebaut.
Bei der LNER liefen die Lokomotiven unter der Bezeichnung J72 Class.

Diese Bauart ist ein seltenes Beispiel für eine Lokomotive, die über 53 Jahre lang ohne große Änderungen, sowohl in der Pre-Grouping-Zeit, als auch zu Big-Four-Zeiten, wie auch noch bei der British Railways gebaut wurde.

Eine von British Railways gebaute Lok mit der Nr. 69023 ist erhalten und gehört der North Eastern Locomotive Preservation Group. Sie trägt derzeit die Lackierung der NER, allerdings mit dem Namen Joem, den es bei der NER früher nicht gegeben hat.

Modelle

Von Mainline gibt es Modelle in allen drei Ausführungen bzw. Varianten für die Nenngröße 00 (auf dem Bild die Variante in erhaltener NER-Ausführung). Dapol hat für 2015 Modelle für Nenngröße N angekündigt. In den Ankündigungen von Bachmann 2015 wurde ebenfalls eine J72 in 00 und N angekündigt.

Quellen und Weblinks

http://en.wikipedia.org/wiki/NER_Class_E1
http://www.lner.info/locos/J/j72.shtml

Übergeordnete Seiten

Lokomotiven der North Eastern Railway, Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License