NER Bogie Tank Passenger (BTP)
flickr:4090423237

Die Bogie Tank Passenger (BTP) Lokomotiven der North Eastern Railway (NER) wurden von Edward Fletcher 1873 entworfen und gebaut. Die Maschinen mit der Achsfolge 0-4-4T waren für den Personenverkehr auf Nebenbahnen bestimmt.

Zwischen 1874 und 1884 wurden von fünf verschiedenen Herstellern insgesamt 124 Maschinen gebaut, die sich in vielen Details unterschieden.

Zwischen 1899 und 1908 wurden 50 Exemplare in 0-6-6T-Maschinen der NER Class 290 umgebaut. 1903 wurde die Lok Nummer 957 in eine 2-2-4T umgebaut. 1921 wurden zehn weitere Maschinen in NER 290 Class umgebaut.

Bei der London and North Eastern Railway (LNER) erhielten die Lokomotiven ab 1923 die Bezeichnung G6 Class. Zwischen 1920 und 1929 wurden sie stillgelegt und später verschrottet.

Das Foto rechts zeigt eine BTP am 1. Juni 1905 in Ponteland Station.

Modelle

Es gibt Bausätze für Nenngröße 00 von Dave Alexander, Nu-Cast und London Road Models, so wie von Fourtrack für Nenngröße 0.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/NER_Bogie_Tank_Passenger
https://www.lner.info/locos/G/g6.php

Übergeordnete Seiten

Lokomotiven der North Eastern Railway, Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License