NER 66 Aerolite
NER_X1_Class_66-2-2-4.jpg

Die Lokomotive No. 66 Aerolite der North Eastern Railway (NER) wurde 1869 extra zum Ziehen des Mechanical Engineer's Saloon gebaut. Ursprünglich wurde die Maschine mit der Achsfolge 2-2-2T gebaut. 1892 wurde sie zu einer 4-2-2T Lokomotive und 1902 dann zu einer 2-2-4T umgebaut.

1923 wurde sie bei der London North Eastern Railway (LNER) als Class X1 eingeordnet und bekam die Nummer 1478. Sie wurde 1933 außer Dienst gestellt und steht seit 1934 im National Railway Museum in York.

Das Bild rechts zeigt die derzeitige Version, seit dem letzten Umbau 1902, hier im Jahr 1934 bereits im LNER Museum in York.
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv des DigitaltMuseum in Schweden, eine höhere Auflösung finden Sie hier.

Die Zeichnung unten zeigt die Maschine nach dem Umbau 1892:
NER_X1_Class_66-4-2-2.jpg
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.

Modelle

Medley Models hat einen Bausatz für Nenngröße 0 im Programm, in der Version nach dem Umbau 1902.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/NER_66_Aerolite
https://www.lner.info/locos/X/x1.php

Übergeordnete Seiten

Lokomotiven der NER, Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License