Nenngröße S

Das erste nachweisbare Modell in 1:64 mit einer Spurweite von 22,5 mm baute 1896 der damals 14 Jahre alte Engländer Edward Bowness.
Zwischen 1935 und 1952 wurde in England das Kürzel H1 (Halb-1-Spur) für Bahnen in dieser Größe verwendet. Die 1946 gegründete H1MRS (Half-One-Model-Railway-Society) normte diese Baugröße, nachdem die 1941 gegründete offizielle britische Normenbehörde BRMSB (British Railway Modelling Standards Bureau) nicht dazu bereit war.
Seit 1952 wurde dann auch in England das internationale Kürzel S verwendet. Die H1MRS wurde in SSMRS (S-Scale-Model-Railway-Society) umbenannt.

In den USA wurde die Spur S bereits 1944 in den NMRA genormt. Hier allerdings mit der Spurweite 22,2 mm.
Ferner existieren sehr viele verschiedene Schmalspuren:

Bezeichnung Spurweite Vorbildspurweite
S (H1) 22,5 mm 1435 mm
Sn3½ (Sn42) 16,5 mm 1067 mm
Sm 16,5 mm 1000 mm
Sn3 14,3 mm 914 mm
Sn2½ (Sn30) 12 mm 762 mm
Se 12 mm 750 mm
Sn2 10,5 mm 610 mm
Si (Sf) 9 mm 400 - 650 mm
Sp 6,5 mm 300 - 400 mm

Hersteller

Es gibt keinerlei Großserienhersteller in Großbritannien für diese Nenngröße. Einige Kleinserienhersteller bieten Bausätze an, darunter 51L Models, Alan Gibson und Worsley Works.
Von Matchbox gab es in der Serie Models of Yesteryear 1987 ein Standmodell der Lokomotive The Rocket und 1989 eine GER T26 Class (ohne Antrieb und ohne Tender) als Ladegut zusammen mit einem Schwertransport-LKW.

Weblinks

http://www.s-scale.org.uk/standards.htm – Standards der SSMRS
http://modellbahnnormen.de/sz0.html – Die Geschichte der Spur S
http://www.nmra.org - US-Normen für S und Sn3
http://sn2trains.com/faq-couplers-and-track-gauge/ - US-Norm für Sn2
https://www.morop.eu/index.php/de/nem-normen.html - NEM - Europäische Normen für S, Sm, Se, Sf und Sp
http://75355.homepagemodules.de/t3810f33-Spur-S-in-UK.html#msg29814 — Vorstellung der GER T26 Class im BritischeBahnForum

Nenngrößen britischer Modellbahnen

SM | F | 1 | 0 | S7 | 5.5mm | S | P4 | EM | 00 | H0 | TT-3 | N | 000 | Z | T

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License