MR Johnson 0-6-0

Die Midland Railway Johnson 0-6-0 waren eine Baureihe von Lokomotiven, die zwischen 1875 und 1908 gebaut wurden. Entworfen von Samuel W. Johnson entstanden insgesamt 935 Tenderlokomotiven mit der Achsfolge 0-6-0, die sowohl in den bahneigenen Werkstätten in Derby, als auch bei verschiedenen anderen Lokomotivfabriken gebaut wurden. Obwohl es viele (meist kleine) Variationen zwischen den verschiedenen Chargen, sowohl bei der Auslieferung, als auch bei den sukzessiven Umbauten gab, können alle 935 als eine einzige Serie betrachtet werden. Somit zählt diese Baureihe zu den am meistgebauten Dampflokbaureihen in Großbritannien.

Alle Maschinen kamen 1923 beim Grouping zur London, Midland and Scottish Railway (LMS), wo die ersten Exemplare ab 1925 stillgelegt wurden. Viele kamen bei der Verstaatlichung 1948 auch noch zu British Railways (BR), wo die letzten 1964 ausgemustert wurden. Obwohl es so eine große Anzahl an Exemplaren dieser Baureihe gab, ist keine erhalten geblieben.

Midland and Great Northern Joint Railway

16 Lokomotiven der M Class wurden ab 1896 bei der Midland and Great Northern Railway eingesetzt und liefen dort unter der Bezeichnung MGNR D Class. Diese wurden 1936 von der London and North Eastern Railway (LNER) übernommen. Dort wurden sie als LNER J 40 und J41 Class geführt. Bei British Railways (BR) wurden die letzten Maschinen dann bis 1951 stillgelegt.

Somerset and Dorset Joint Railway

Zehn Exemplare der M Class wurden 1896 und 1902 von der Somerset and Dorset Joint Railway gekauft. Sie hatten dort den Spitznamen Bulldogs und wurden später bei British Railways (BR) zwischen 1947 und 1962 stillgelegt und verschrottet.

Class Nummern vor 1907 Nummern ab 1907 Baujahre Stückzahl
1142 1142 - 1251, 381 - 385, 400 - 404 2900 - 3019 1875 - 1876 120
1357 1357 - 1376, 1432 - 1471, 1582 - 1631 3020 - 3129 1878 - 1884 110
1698 1698 - 1717, 1758 - 1797 3130 - 3189 1885 - 1888 60
1798 1798 - 1807, 3190 - 3199 1888 10
1873 1873 - 1972 3200 - 3299 1890 - 1891 100
1873 (J) 2023 - 2092 3300 - 3369 1890 - 1892 70
1873 (J2) 2133 - 2182 3410 - 3459 1892 - 1894 50
1873 (M) 2093 - 2132, 361 - 370, 2259 - 2358, 2391 - 2420, 2461 - 2500, 2541 - 2570, 2641 - 2735 3370 - 3409, 3460 - 3764 1892 - 1902 345
2736 2736 - 2740, 240 - 284 3765 - 3814 1903 - 1906 50
3815 - 3815 - 3834 1908 20

Bilder

MR_1142_Class_1234.jpg
1142 Class No. 1234
MR_1357_Class_1455.jpg
1357 Class No. 1455
MR_1698_Class_1782.jpg
1698 Class No. 1782
MR_1873_Class_1890.jpg
1873 Class No. 1890
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
MR_1873_J2_Class_2159.jpg
J2 Class No. 2159
MR_1873_M_Class_2094.jpg
M Class No. 2094
MR_1873_M_Class_2113.jpg
M Class No. 2113
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
MR_1873_M_Class_2342.jpg
M Class No. 2342
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
MR_1873_M_Class_2706.jpg
M Class No. 2706
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
MR_2736_Class_281.jpg
2736 Class No. 281
MR_1873_M_Class_MGNR_59.jpg
MGNR D Class No. 59 (M Class)
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
MR_1873_M_Class_SDJR_76.jpg
SDJR No. 76 (M Class)
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.

Modelle

Hornby hatte von 1958 bis 1967 Modelle der 2736 Class in MR und BR Livery für Nenngröße 00 im Programm. Von Bachmann gibt es Modelle der 1873 Class in LMS und BR Livery, ebenfalls für 00. Union Mills produzierte früher Modelle für Nenngröße N der 2736 Class in LMS und BR Livery.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/Midland_Railway_Johnson_0-6-0
https://www.lner.info/locos/J/j40j41.php — MGNR D Class bzw. LNER J40/41

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der Pre-Grouping-Zeit | Dampflokomotiven der Midland Railway

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License