LSWR T9 Class
LSWR_T9.jpg

Die Personenzuglokomotiven der T9 Class der London and South Western Railway (LSWR) mit der Achsfolge 4-4-0 wurden von Dugald Drummond konstruiert. Zwischen 1899 und 1901 wurden insgesamt 66 Maschinen gebaut. Aufgrund ihrer schnellen Beschleunigung bekamen sie den Spitznamen Greyhound (Windhund).

Die Maschinen waren nach dem Grouping bei der Southern Railway und später bei British Railways teilweise noch bis 1963 im Einsatz.

Eine Lokomotive ist erhalten geblieben und steht im National Railway Museum.

Modelle

Für Nenngröße 00 gibt es von Hornby Modelle in LSWR-, SR- und BR-Ausführung und aus der Sammelserie Great British Locomotives ein Standmodell der erhaltenen Maschine in LSWR-Lackierung.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/LSWR_T9_class
http://www.semgonline.com/steam/t9class_01.html

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der Pre-Grouping-Zeit

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License