London Electric Railway Company (LER)
UERL_Logo.jpg

Die Underground Electric Railways Company of London (UERL) war eine 1902 gegründete Holding-Gesellschaft des amerikanischen Finanziers Charles Tyson Yerkes.

Neben der Metropolitan District Railway kaufte Yerkes 1902 vier weitere Gesellschaften, die sich mit der Planung bzw. dem Bau von tiefer liegenden Röhrenbahnen (Tube) beschäftigten:
Die Charing Cross, Euston and Hampstead Railway (CCE&HR), die Baker Street & Waterloo Railway (BS&WR), die Great Northern & Strand Railway (GN&SR) und die Brompton & Piccadilly Circus Railway (B&PCR). Die beiden letzteren wurden zur Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway (GNP&BR) zusammengelegt.

Die drei Linien wurden zwischen 1906 und 1907 eröffnet. Schnell bürgerten sich für die sehr langen Namen der drei Gesellschaften Abkürzungen ein. So wurde aus der Charing Cross, Euston and Hampstead Railway die Hampstead Tube und aus der Great Northern, Piccadilly & Brompton Railway die Piccadilly Tube.
Den Namen Bakerloo, ein Kunstwort aus Baker Street und Waterloo, hat die Baker Street & Waterloo Railway den London Evening News zu verdanken, die sie kurz nach der Eröffnung so tauften.

Aufgrund der gemeinsamen Verwaltung durch die UERL verwendeten die rechtlich immer noch eigenständigen Gesellschaften die gleiche Technologie und einheitliche Triebwagen.

1910 erfolgte die Fusion zur London Electric Railway Company (LER). 1913 übernahm die LER auch die City and South London Railway (C&SLR) und die Central London Railway (CLR).

1933 ging die LER zusammen mit der Metropolitan Railway und den Straßenbahn- und Busgesellschaften im öffentlich-rechtlichen Unternehmen London Passenger Transport Board auf und sind heute Linien der London Underground.

Bilder

UERL_Map_1902.jpg
Streckennetz der UERL 1902.
UERL_Oberbau.jpg
Oberbau der Röhrenbahnen der UERL.
Der Betrieb erolgte mit Gleichstrom, der durch eine dritte und vierte Schiene zu- und abgeleitet wurde.
UERL-Triebwagen_1912.jpg
Einheitlicher Triebwagen wie er ab 1906 verwendet wurde.
BS%26WR_Triebwagen.jpg
Triebwagen in der BS&WR-Ausführung.
GNP%26BR_Wagen.jpg
Mittelwagen in der GNP&BR-Lackierung.
UERL_Inneneinrichtung.jpg
Inneneinrichtung der Röhrenbahnwagen.
UERL_Stationsquerschnitt.jpg
Stationsquerschnitt der Röhrenbahnen.
BakerlooTube_Plakat_1909.jpg
Werbeplakat für die BS&WR (Bakerloo Tube) von 1909.
LER_Verbindungen_1908.jpg
Verzeichnis aller Umsteigebahnhöfe auf den U-Bahn-Linien der UERL.
(aus einem Londoner Stadtführer von 1908)

Quellen

"Enzyklopädie des Eisenbahnwesens", Freiherr von Röll, Band 7., Wien 1915

Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/Underground_Electric_Railways_Company_of_London

Übergeordnete Seite

Londoner U-Bahn-Gesellschaften

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License