LNER V2 Class
greenarrow.jpg

Im Juni 1936 erschien die erste Lokomotive der von Sir Nigel Gresley entworfenen LNER V2 Class. Die Lokomotive mit der Achsfolge 2-6-2 hieß "Green Arrow" und wurde nach einem Expressgüterzug benannt. Bis 1944 wurden insgesamt 184 Stück dieser Maschinen gebaut. Sie stellten eine Ableitung aus der LNER A3 Class mit Teilen der LNER A4 Class dar, was sich unter anderem im stromlinienförmigen Führerhaus wiederspiegelt. Für die LNER war sie die Standard-Güterzuglok bis zur Indienststellung der ersten Lokomotiven der LNER Thompson B1 Class, welche leichter waren. Die letzte V2 wurde erst 1966 außer Dienst gestellt.

Die erste Lokomotive, die "Green Arrow" ist erhalten geblieben und steht im National Railway Museum in York. (Bild)

Modelle

Bachmann hat Modelle in 00, Graham Farish in N. Außerdem gibt es vom Atlas-Verlag ein Standmodell im Maßstab 1:100, also annähernd Nenngröße TT-3 (Bild) und aus der Sammelserie Great British Locomotives ein Standmodell in 00.

greenarrow-atlas.jpg

Quellen und Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/LNER-Klasse_V2 — Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/LNER_Class_V2 — Eintrag in der englischsprachigen Wikipedia
http://www.lner.info/locos/V/v2.shtml — Eintrag in der LNER-Encyclopedia (englisch)

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License