LNER Thompson L1 Class
BR_Tompson_L1_67731_1948.jpg

Die Dampflokomotiven der LNER Thompson L1 Class wurden von Edward Thompson, der 1941 Chief Mechanical Engineer der London and North Eastern Railway (LNER) geworden war, entworfen und von 1945 bis 1950 gebaut.
Die erste Maschine mit der Nummer 9000 entstand noch zu LNER-Zeit 1945. 99 weitere Lokomotiven wurden zwischen 1948 und 1950 unter British Railways gebaut.

Die Lokomotiven mit der Achsfolge 2-6-4T wurden zwischen 1960 und 1962 stillgelegt und später verschrottet. Keine der Maschinen ist erhalten geblieben.

Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich und zeigt die 1948 gebaute No. 67731. Eine höhere Auflösung des Bildes finden Sie hier.

Modelle

Hornby produziert seit 2010 Modelle in Nenngröße 00.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/LNER_Thompson_Class_L1
https://www.lner.info/locos/L/l1thompson.php

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License