IE Class 201

Mit den dieselelektrischen Lokomotiven der Class 201 leiteten die Irischen Eisenbahnen (Iarnród Éireann) (IE) die Erneuerung ihres Fahrzeugparks ein. Sie wurden 1994 und 1995 von der GM Locomotive Group in Kanada gebaut. Die Maschinen mit der Radsatzanordnung Co-Co haben einen 2388 kW starken Motor und erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.
Insgesamt wurden 34 Stück dieser Bauart gekauft. Die Lokomotiven wurden und werden vor allen Zuggattungen eingesetzt, unter anderem auch bei den irischen und nordirischen Wendezuggarnituren, für die sie mit einer entsprechenden Fernsteuerung ausgerüstet sind.

NIR Class 208

Zwei Maschinen sind im Besitz der Northern Ireland Railways (NIR) und haben dort die Bezeichnung Class 208.

Modelle

Modelle in verschiedenen Versionen in Nenngröße 00 gibt es von Murphy Models und Irish Railway Models.

Quellen

Faszination Eisenbahn - Enzyklopädie der Eisenbahnen, erschienen 1997 im Atlas-Verlag

Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/CI%C3%89-Klasse_201 — Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/IE_201_Class — Eintrag in der englischen Wikipedia

Übergeordnete Seite

Diesellokomotiven in Irland

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License