GWR 5700 Class
flickr:3083377628

Die GWR 5700 Class war eine Weiterentwicklung GWR 2721 Class und gehörte zu den 0-6-0 Pannier Tanks. Von der von Charles Collett entworfenen Baureihe wurden 863 Lokomotiven hergestellt. Das ist nach der LNWR DX Goods Class und der WD Austerity 2-8-0 Class die am dritt häufigsten gebaute Lokomotive Großbritanniens. Trotz der langen Bauperiode von 1929 bis 1950 wurden an den Maschinen nur wenige technische Details verändert. Eingesetzt wurden die Lokomotiven im Rangierdienst und vor leichten Personenzügen.

Die No. 5775 wurden bekannt durch den Film The Railway Children und ist mit 15 weiteren Lokomotiven erhalten geblieben.

Modelle

Früher gab es ein Modell in Nenngröße 00 von Mainline. Heute haben Bachmann und Hornby Modelle in 00 im Sortiment. Dapol und Graham Farish produzieren Modelle in Nenngröße N. Seit 2015 gibt es auch ein Standmodell in der Sammelserie Great British Locomotives in 00. Minerva hat für Sommer 2017 Modelle in Nenngröße 0 angekündigt.

Bilder

GWR5700.jpg
Ex-GWR 5700 als L.92 der London Transport auf der Fahrt zum Lillie Bridge Depot 1968.
GWR5700c.jpg
5700 Class No. 7714 in Arley station 2010.
GWR5700b.jpg
5700 Class No. 9681 in Parkend Station 2008.
GWR5700a.jpg
5700 Class No. 9682 in Chinnor Station 2004.

Quellen und Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/GWR_5700_Class

Übergeordnete Seiten

Dampflokomotiven der GWR

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License