Güterwagen der Lancashire and Yorkshire Railway
L%26Y_30_t_um1910.jpg

In den 75 Jahren ihres Bestehens baute bzw. besaß die Lancashire and Yorkshire Railway (L&Y) rund 67.500 Güterwagen, von denen über 80% offene Wagen waren.

Die Anzahl der eingesetzten Wagen stieg im Laufe der Zeit allmählich an:
1850: 3.737 1879: 18.536 1888: 20.443 1895: 24.423 1920: 37.585

Ein typischer Zug von 20 Waggons im Jahre 1895 bestand aus sechs oder sieben 1 Plank Open, vier oder fünf 2- oder 3-Plank Open, zwei 5- oder 6-Plank Open, zwei Vans, vier Private Owner Wagon und einem Brake Van.

Lackierung

Güterwagen waren bei der L&YR grau lackiert und hatten eine weiße Beschriftung. Brake Vans waren schwarz und Kühlwagen weiß mit schwarzer Beschriftung. Gunpowder Vans pufferbohlen-rot mit weißer Beschriftung.
Zur Zeit von König Eduard VII. (Edwardian era, ab 1901) wurden verschiedene Wagen in Pastelfarben lackiert. Butter Vans waren hellblau, Fish Vans hellgrün und Meat Vans rosa. Jeweils mit schwarzer Beschriftung. Ab 1908 wurden alle neuen Wagen dieser Bauarten aber weiß gestrichen.

Kennzeichnung

illiterate_lyr_1902.jpg

Bis 1902 waren die Wagen lediglich mit einer sogenannten "illiterate's mark" (Analphabeten-Kennzeichnung) gekennzeichnet. Ein Kreis mit einem darin befindlichen Dreieck.
Ab 1903 wurden dann zusätzlich die großen Buchstaben L & Y auf den Wagenseiten angebracht. Später fiel die Analphabeten-Kennzeichnung weg. Das Bild rechts oben zeigt einen 4-achsigen Mineral Wagon mit beiden Kennzeichnungen. (Das Foto stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.)

Auswahl verschiedener Güterwagen

LYR_20_tons_Loco_Coal_Wagon.jpg
20 t Locomotive Coal Wagon.
LYR_30_tons_Bogie_Covered_Goods.jpg
30 t Drehgestell-Güterwagen.
LYR_20_tons_Open_Fruit.jpg
20 t Open Fruit Wagon.
LYR_30_tons_Bogie_Covered_Goods_2.jpg
30 t Drehgestell-Güterwagen.
LYR_20_tons_Steel_Hopper.jpg
20 t Steel Hopper Wagon.
LYR_7_tons_Refrigerator_Van_1903-1914_200.jpg
7 t Kühlwagen. Zwischen 1903 und 1914 wurden 200 Stück gebaut.
LYR_52_tons_Well_Wagon.jpg
52 t Well Wagon.

Viele weitere Bilder von anderen Güterwagen findet man auf der Website der Lancashire & Yorkshire Railway Society (siehe Weblinks)

Quellen

"The Car Builders' Dictionary", Francis E. Lister, New York, 1909

Weblinks

http://www.lyrs.org.uk/Wagons — Güterwagen der L&YR
http://www.igg.org.uk/rail/00-app2/lms/landy.htm

Übergeordnete Seiten

Güterwagen | Eisenbahnwagen nach Gesellschaften

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License