GNR H3 Class
GNR_H3_Class_1928.jpg

Die 65 Lokomotiven der H3 Class der Great Northern Railway (GNR) mit der Achsfolge 2-6-0 wurden von Nigel Gresley entworfen und von 1913 bis 1921 gebaut. Die Maschinen waren eine Weiterentwicklung der GNR H2 Class, deren zehn Exemplare zwischen 1920 und 1937 ebenfalls zu H3 Class umgebaut wurden.

Nach dem Grouping 1923 kamen die Lokomotiven zur London and North Eastern Railway (LNER) und bekamen dort die Bezeichnung K2 Class. Das Bild zeigt eine K2 in LNER Livery um 1928.
Bei der Verstaatlichung 1948 kamen alle 75 Maschinen zu British Railways und wurden dort zwischen 1955 und 1962 stillgelegt und später verschrottet.

Modelle

Es gibt Bausätze von Nu-Cast und London Road Models für Nenngröße 00, von der 3mm Society für TT-3 und von Fourtrack für 0.

Quellen und Weblinks

https://www.lner.info/locos/K/k1k2.php

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der Pre-Grouping-Zeit | Dampflokomotiven der LNER

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License