Dampflokomotiven der GWR
map-gwr.jpg

Da die Great Western Railway, im Gegensatz zu den anderen großen Gesellschaften (LMS, LNER und SR), bereits vor dem Grouping 1923 existierte, sind hier nicht nur Lokomotiven aus der Big-Four-Zeit aufgelistet, sondern auch aus der Zeit davor.

Die GWR bezeichnete ihre Baureihen nach der Loknummer des ersten Exemplar der Baureihe. Das Nummerierungssystem der GWR ist jedoch kompliziert: Es beruht auf gleichen Hunderter-Stellen und von 9 an absteigenden Tausender-Stellen. Die vergebenen Nummern einer neuen Baureihe hingen stark davon ab, welche Nummernblöcke noch frei waren.
Dieses Nummerierungssystem stammt aus dem 19. Jahrhundert und wurde bis zur Auslieferung der letzten von der GWR konstruierten Baureihe unter British Railways fortgeführt.
British Railways ließ die Lokomotivnummern der GWR nach der Verstaatlichung so wie sie waren, denn die GWR arbeitete als einzige der Big Four noch mit gegossenen Lokomotiv-Nummernschildern.

Wichtige Lokomotiven aus der Pionierzeit:

GWR Star Class
GWR Firefly Class
GWR Iron Duke Class
GWR Alma Class
GWR Rover Class

Diese Liste wird fortgesetzt.

Wichtige Lokomotiven aus der Pre-Grouping-Zeit:

GWR 102, 103 und 104
GWR 2301 (Dean Goods) Class
GWR 2900 (Saint) Class
GWR 3031 (Dean Single) Class
GWR 3700 (City) Class
GWR 4000 (Star) Class

GWR Steam Rail Motor (Dampftriebwagen)

Diese Liste wird fortgesetzt.

Wichtige Lokomotiven aus der Big-Four-Zeit:

GWR 4073 (Castle) Class
GWR 4900 (Hall) Class
GWR 5700 Class
GWR 6000 (King) Class
GWR 6100 Class
GWR 6800 (Grange) Class
GWR 6959 (Modified Hall) Class
GWR 7800 (Manor) Class
GWR Pannier Tanks
GWR Prairies

Diese Liste wird fortgesetzt.

Weblinks und Quellen

http://en.wikipedia.org/wiki/GWR_locomotive_numbering_and_classification – Ausführliche englische Seite zur Nummerierung und Klassifikation von GWR-Loks

Ähnliche Seiten

Dampflokomotiven der LMS, Dampflokomotiven der LNER, Dampflokomotiven der SR

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der Big-Four-Zeit

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License