Dampflastwagen

Ende des 19 Jahrhunderts bauten immer mehr Hersteller Dampflastwagen (Steam Waggon oder Steam Lorry). Auch Eisenbahngesellschaften nutzen diese Fahrzeuge zur Auslieferung von Stückgut und verschiedenen Waren.

Es gab im Laufe der Jahrzehnte rund 160 Hersteller von Dampflastwagen. Zwei der bekanntesten und größten Firmen waren Leyland Steam Motor Co. (gegründet 1896, ab 1907 Leyland Motors Ltd.) die bis 1926 Dampflastwagen bauten und Sentinel Waggon Works Ltd. die ab den 1920ern erfolgreiche und sehr robuste Dampflastwagen herstellten, die teilweise bis in die 1950er in Betrieb waren.

Dampflastwagen hatten aber nur eine geringe Reichweite von knapp 40 km und fuhren mit maximal 15 km/h. Ein Kaltstart dauerte rund 30 Minuten.

Bilder

NER_SteamMotorWagon_vor1910.jpg
Leyland Steam Lorry der North Eastern Railway um 1910.
BelfastCountyDownRailway_SteamMotorWagon.jpg
Leyland Steam Lorry der Belfast and County Down Railway um 1915.
flickr:4075709107
Sentinel Steam Lorry mit Anhänger um 1917.
flickr:15407782504
Sentinel Steam Lorry mit 8,5 Tonnen Wolle in GWR-Säcken, 1920.
flickr:15996292785
Sentinel Steam Kipper um 1922.
flickr:35530485746
Erhaltener Sentinel Steam Lorry, 2009.

Quellen und Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/Sentinel_(Fahrzeug)
https://en.wikipedia.org/wiki/Sentinel_Waggon_Works#Steam_waggons
https://en.wikipedia.org/wiki/Steam_wagon

Übergeordnete Seite

Straßenfahrzeuge

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License