CR 721 Class
CR_721_Class_721.jpg

Die Lokomotiven der CR 721 Class der Caledonian Railway (CR) mit der Achsfolge 4-4-0 wurden von John F. McIntosh 1896 entworfen um die CR 66 Class zu ersetzen. Diese Maschinen konnten die gleichen Fahrzeiten erreichen, allerdings mit der doppelten Zuglast von 1895. So entstanden 15 Lokomotiven, von denen die erste den Namen Dunalastair (Bild rechts) bekam, nach der dann die ganze Baureihe auch benannt wurde.

Weitere 15 Maschinen der etwas veränderten und verbesserten Dunalastairs entstanden 1897 und 1898 und wurden als 766 Class geführt. 4 Lokomotiven wurden 1914 mit Überhitzern ausgestattet.

Von 1899 - 1900 entstanden 16 weitere Dunalastairs, die als 900 Class geführt wurden und auch mit Bredalbane Class bezeichnet. Drei davon wurden von 1914 - 1918 mit Überhitzern ausgestattet.

1904 - 1910 entstanden weitere 19 Lokomotiven, die als 140 Class bezeichnet wurden. Vier Maschinen wurden von 1915 - 1922 mit Überhitzern ausgestattet.

Elf Lokomotive wurden von 1910 bis 1912 mit Überhitzern gebaut und als 139 Class geführt. Weitere elf Maschine folgten 1913 bis 1914 und wurden als 43 Class geführt.

Alle Lokomotiven der o.g. Baureihen kamen 1923 beim Grouping zur London, Midland and Scottish Railway (LMS). Die ersten wurden 1933 stillgelegt, die letzte, eine CR 900 Class, 1948 bei British Railways. Alle Maschinen wurden verschrottet.

Bilder

CR_721_Class_723.jpg
No. 723 der 721 Class, 1896.
CR_139_Class_119.jpg
No. 119 der 139 Class, vor 1918.
CR_900_Class_901.jpg
No. 901 der 900 Class (Bredalbane Class), 1900.
CR_721_Class_724_1912.jpg
No. 724 der 721 Class, mit Ölfeuerung, 1912.

Modelle

Mercian Models hat einen Baussatz für Nenngröße 0 im Programm und Caley Coaches hat einen Bausatz für 00 angekündigt. Früher gab es auch von DJH Model Loco Bausätze für 00.

Quellen

"Locomotive Engineering", New York, Mai 1896
"Locomotive Engineering", New York, Juni 1900
"Railway and Locomotive Engineering", New York, Juni 1912

Weblinks

https://en.wikipedia.org/wiki/Caledonian_Railway_721_Class

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der CR

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License