CR 600 Class
CR_600_Class.jpg

Die Dampflokomotiven der CR 600 Class der schottischen Caledonian Railway (CR) mit der Achsfolge 0-8-0 wurden von John F. McIntosh konstruiert und zwischen 1901 bis 1903 gebaut. Sie wurden für den schweren Güterverkehr auf den steigungsreichen Strecken in Lanarkshire eingesetzt. Die Räder der beiden mittleren Achsen hatten keinen Spurkranz, sodass die Maschinen problemlos auch auf engen Radien fahren konnten.

Alle acht Lokomotiven kamen 1923 beim Grouping zur London, Midland and Scottish Railway (LMS) und wurden noch vor der Verstaatlichung 1948 stillgelegt und verschrottet.

Modelle

Es sind keinerlei Fertigmodelle oder Bausätze bekannt.

Quellen

"Railway and locomotive engineering", Oktober 1901
"The McIntosh locomotives of the Caledonian Railway, 1895-1914", London, Ian Allan, 1948.

Übergeordnete Seite

Dampflokomotiven der CR

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License