Class 56
class56.jpg

Die Class 56 Diesellokomotiven wurden von 1976 und 1984 in Rumänien gebaut und waren für den Güterverkehr bestimmt. Sie waren die ersten britischen Lokomotiven ohne Vakuumbremse.

Eine ausführliche Beschreibung dieser Lokomotiven ist bereits in der deutschsprachigen Wikipedia zu finden.

Modelle

Modelle in 00 gibt es von Bachmann, Hornby und früher auch von Mainline. Dapol und CJM-Models fertigen Modelle in Nenngröße N.

Bilder

flickr:23159739582
Zurzeit nutzt Fastline Class 56 für Containerzüge. Hier ist 56301 auf der Midland Main Line gen Süden unterwegs.
flickr:17521652082
56047 in Trainload Coal Livery 1992 mit einem MGR-Zug aus gedeckten Coal-Hoppern.
flickr:17336279520flickr:17336069418
Zwei Class 56 in Trainload Metals Livery vor je einem Stahlzug.
flickr:17523667741
Trainload Coal 56106 auf der Calder Valley Line im Jahre 1992 mit einem Merry-go-round-Zug.
flickr:16687035818
56027, 1986 noch in Rail Blue, mit einem MGR-Zug in Eastwood.
flickr:9686645347
56124 1987 in Cadishead in BR Large Logo Livery.
flickr:17149891589
Die Class 56 wurden 1994 zwischen Loadhaul und Transrail aufgesplittet; Mainline bekam keine Class 56, sondern stattdessen alle Class 58. Hier ist Loadhaul 56106 1996 mit dem Plasmoor Blockfreight zu sehen.

Quellen und Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/BR-Klasse_56 - Wikipedia

Übergeordnete Seite

Diesellokomotiven

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License