Bideford, Westward Ho! and Appledore Railway
BWH%26AR_Karte.jpg

Die Bideford, Westward Ho! and Appledore Railway (BWH&AR) war in mehrerlei Hinsicht eine Besonderheit. Zum einen war es weltweit die einzige Eisenbahngesellschaft mit einem Ausrufezeichen im Namen. Das lag daran, dass Westward Ho! die offizielle Bezeichnung eines Ortes an der Strecke der Bahn war und so wurde das auch in den Namen der Gesellschaft übernommen. Das ist einer von weltweit zwei Orten, bei denen ein Ausrufezeichen zum offiziellen Namen gehört. Der zweite Ort ist Saint-Louis-du-Ha! Ha! in Kanada.

Zum anderen verwendete die BWH&AR, obwohl es eine normale Eisenbahn in der Regelspurweite war, nicht das ansonsten zu der Zeit in Großbritannien übliche System mit seitlichen Puffern und Kettenkupplungen, sondern handgekuppelte Mittelpufferkupplungen, wie sie damals in den USA oder auch bei Schmalspurbahnen gebräuchlich waren.
Auch das Erscheinungsbild der Personenwagen erinnerte eher an eine amerikanische Bahn, als an eine britische.

Zu guter letzt hatte die 11,4 km lange Strecke, obwohl es in Bideford bereits einen weiteren Bahnhof gab, während ihrer gesamten Geschichte keine Gleisverbindung zu einer anderen Eisenbahn. Der Grund lag in der nie erfolgten Überbrückung des hier recht breiten Flusses Torridge, auf dessen Ostseite es bereits den Bahnhof der London and South Western Railway (LSWR) gab.

Die Strecke wurde in mehreren Teilstücken zwischen 1901 und 1908 eröffnet und bereits am 28. März 1917 wieder geschlossen, da die drei Lokomotiven der Gesellschaft vom Kriegsministerium für den Einsatz im Ersten Weltkrieg aquiriert worden waren. Um die Maschinen zum verschiffen zum Hafen zu bringen, mussten provisorische Gleise auf einer Brücke über den Fluß Torridge verlegt werden, um die Lokomotiven über das Netz der LSWR abtransportieren zu können (siehe Bilder unten). Sie sind allerdings nie in Frankreich angekommen, da das Frachtschiff, welches die Lokomotiven an Bord hatte, im Ärmelkanal torpediert wurde und untergegangen ist. Die Lokomotiven wurden 2001 zufällig von Tauchern gefunden und man ist am überlegen, in wie weit eine Bergung und Restaurierung machbar wäre.

Lokomotiven

BWH%26AR_1905.jpg

Die Gesellschaft besaß drei baugleiche Dampflokomotiven mit der Achsfolge 2-4-2T , die bei der Hunslet Engine Company in Leeds gebaut wurden. Sie waren ursprünglich schwarz, wurden dann grün und danach kirschrot lackiert, bevor sie, kriegsbedingt, wieder auf schwarz wechselten. Die Maschinen hatten die Namen Grenville (No.1), Kingsley (No.2) und Torridge (No.3).
Da es auf der gesamten Strecke keine Drehscheibe gab, wurden die Loks im Fahrtrichtungs-Wechselbetrieb eingesetzt. Grenville und Kingsley zeigten in Richtung Appledore, Torridge in Richtung Bideford.

Personen- und Güterwagen

Die BWH&AR besaß sechs Personenwagen im amerikanischen Stil, die bei Bristol Carriage and Wagon Works gebaut wurden. Zwei 18 m lange Wagen der 3. Klasse und vier 12 m lange Wagen mit 1. und 3. Klasse.
Außerdem gab es sechs offene Güterwagen, vier gedeckte Güterwagen und einen Brake Van.

Bilder

BWH%26AR_Wagen.jpg
Personenwagen im amerikanischen Stil
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
BWH%26AR_1906.jpg
Bahnhof Westward Ho!
Das Bild stammt aus dem Bildarchiv der ETH Zürich, eine höhere Auflösung finden Sie hier.
BWH%26AR_Office_Bideford_1905.jpg
Büro der BWH&AR in Bideford, 1905.
BWH%26AR_1905_naheCausewayStation.jpg
Ein Zug in der Nähe von Causewag Halt um 1905.
BWH%26AR_cross_Bideford_Bridge_1917.jpg
Lokomotive beim überqueren der Brücke auf provisorisch verlegten Schienen, 1917.
BWH%26AR_cross_Bideford_Bridge_1917a.jpg
Erste und zugleich letzte Fahrt über den Torridge, 1917.

Modelle

Es sind keinerlei Modelle oder Bausätze bekannt.

Quellen und Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/Bideford,_Westward_Ho!_and_Appledore_Railway — Eintrag in der deutschen Wikipedia
https://en.wikipedia.org/wiki/Bideford,_Westward_Ho!_and_Appledore_Railway — Eintrag in der englischsprachigen Wikipedia
http://www.trainweb.org/railwest/railco/minor/bwhar.html — An Outline History of the Bideford, Westward Ho! & Appledore Railway
http://www.westwardhohistory.co.uk/the-railway/ — History der Bideford, Westward Ho! and Appledore Railway

Übergeordnete Seite

Bahngesellschaften

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License