Bergbahnen

Bergbahnen (Mountain Railways) sind Bahnen, die nur auf Anhöhen oder Berge führen und dort enden. Es sind vielfach Gipfelbahnen und dienen der Hauptsache nach dem Tourismus, Berg- und Wintersport, in einigen Fällen auch wohl nur dem Ortsverkehr. Die Überwindung großer Steigungen ist ein daher typisches Merkmal der Bergbahn.
Sie können als Zahnradbahn (Rack Railway), Standseilbahn (Funicular) oder Fell-System-Bahn ausgeführt sein und sind immer vom normalen Eisenbahnnetz getrennte Strecken.

Großbritannien

In Großbritannien gibt es nur eine einzige Zahnradbahn, die 1896 eröffnete Snowdon Mountain Railway.

Daneben gibt es einige Standseilbahnen und Schrägaufzüge. Die längste Standseilbahn, die 2001 in Betrieb gegangene Cairngorm Mountain Railway, ist die zugleich höchst gelegene Eisenbahn Großbritanniens.

Isle of Man

SnaefellMountainRailway_1895.jpg

Auf der Insel Man gibt es die weltweit einzige noch in Betrieb befindliche Bahn nach dem Fell-System.

Die Snaefell Mountain Railway (anfangs Tramway) wurde 1895 eröffnet und ist nach wie vor in Betrieb. Hier befindet sich in der Mitte der beiden Fahrschienen eine zusätzliche Schiene in Form einer waagrecht liegenden Doppel-T-Schiene. Diese dient dem Bremsen mit Zangenbremsen während der Talfahrt.

Diese Bahn ist zudem die einzige elektrische Bergbahn auf den britischen Inseln und die einzige Bahnstrecke auf der rechts gefahren wird. Auch die Spurweite von 3 Fuß 6 Zoll (1067 mm) ist auf den britischen Inseln ansonsten nicht zu finden.

Quellen und Weblinks

https://de.wikipedia.org/wiki/Zahnradbahn — Zahnradbahn
https://de.wikipedia.org/wiki/Standseilbahn — Standseilbahn
https://en.wikipedia.org/wiki/Fell_mountain_railway_system — Fell-System-Bahn
http://fredriks.de/mb1/Man08.php?f=11 — Snaefell Mountain Railway (Isle of Man)

Ähnliche Seiten

Schienennetz, Bahnsteig, Breitspur, Schmalspur, Weichen, Mehrschienengleis

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License